Fehlzündungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlzündungen

      Guten Abend zusammen,

      Kurz zur Einleitung:
      Meinen Eltern gehört der 2008.
      Erstzulassung 2/2018
      Benziner
      Leider hab ich keine weiteren Daten zum Auto selbst. (Bei Nachfrage kann ich das gerne herausfinden.)

      Ich hoffe ihr habt einen Tipp für mich.

      Nun zum Problem:

      Seit März 2019 hat das Auto immer wieder Fehlzündungen beim "Kaltstart". Beim 2. mal springt er immer an.
      Soweit so gut...
      Im Mai 2019 direkt am Muttertag ist das Auto einfach auf der Autobahn ausgegangen, dabei haben alle Armaturenlichter geleuchtet.
      Das Auto wurde abgeschleppt. In der Werkstatt wurden die Zündkerzen erneuert und uns mitgeteilt, dass es nun behoben ist. ( Nach einem Jahr Kündkerzen ?! - Okay)
      Eine Woche ging es gut. Dann hatte er wieder Fehlzündungen. Wir haben das Auto wieder zur Werkstatt gebracht und uns wurde gesagt, dass nicht gefunden wurde. Der Fehlerspeicher ist leer.

      Ein paar Wochen später, auch wieder Fehlzündungen. Wir sind dann wieder zur Werkstatt gefahren und uns wurde gesagt, dass das Auto kein Update hat.
      (Was hat es damit zu tun ?) Uns wurde erklärt, dass ja auch ein Handy Updates brauch um zu funktionieren ?(?(?(

      Wir haben das also mal so hingenommen.
      Genau eine Woche später wieder das gleiche Problem. Wieder eine Fehlzündung.
      Wir waren dann schon etwas genervt.
      Also haben wir das Auto bei Peugeot stehen lassen. Haben uns ein Mietauto geschnappt und gewartet, was passiert.
      Aber auch hier...
      Keine Fehler, Zündkerzen sind Ok. Es wurde eine Probefahrt von 90km gemacht, auch ohne Probleme.
      Wir haben ihn also am Donnerstag 5.9. wieder abgeholt.

      Gestern 7.9 hatte er wieder eine Fehlzündung...

      Nun frag ich euch und ich hoffe ihr habt eine Idee, an was das liegen kann.
      Meine Mutter fährt sehr früh in die Arbeit, und nochmal liegen zu bleiben, Nachts.. ist jetzt nicht sehr angenehm. Vorallem aber auch gefährlich.
      Die Werkstatt lässt uns damit auch im Regen stehen. Das Auto ist jetzt knapp 2 Jahre alt.

      lg Florentina

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Florentina ()

    • Moin,

      kurze Frage: was versteht Du unter "Fehlzündungen"? Bei mir sind das eigentlich Aussetzer, wenn eine Kerze mal während der Fahrt nicht zündet und die Abgase dann im Auspuff verpuffen. Bei Dir klingt es so, als ob Du meinst, dass der Wagen nicht richtig anspringt.

      Lass mal in der Werkstatt die Zündkabel überprüfen. Vielleicht hat das Auto ja einen Untermieter, der daran etwas geknabbert hat.

      Ich selbst hatte ein ähnliches Problem mit einem Ford Galaxy. Da lag es daran, dass sich das Massekabel am Anlasser gelockert hatte. Das dürfte aber bei einem Auto, das so jung wie Deins ist, eigentlich nicht sein.

      Nette Grüße
      Ralf

    • Zurückbringen und solange nerven, bis die Ursache gefunden ist.

      ---------------------------
      Seit 20.06.2013 über :thumbsup: 157 tkm :thumbsup: zufrieden im Allure - eHDI 92PS - Start/Stop - Reserverad - Trennnetz - Sitzheizung - CD (weitgehend unbenutzt) und Radstand Fahrradinnenträger jetzt nur noch gelegentlich unterwegs.