Knacken / Poltern beim einlenken links Domlager?

  • Guten Morgen,


    mein 2008, 10 Monate alt, 5.500 km, macht Sorgen. Seit einigen Wochen gibt es beim Einlenken im Stand / rangieren ein deutlich vernehmbares Knacken / poltern vorne links. Dies passiert nur im Stehen, und bei langsamer Fahrt, z.B. beim rückwärts ausparken. Der Wagen war bereits bei Peugeot, hier wurden die Spurstangenköpfe getauscht, dies jedoch ohne Erfolg. Für mich klingt das auch mehr nach Federbein/Domlager. Ich wollte Euch ein entsprechendes Video hochladen, leider ist mp4 nicht möglich.
    Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann diese teilen, was es war und wie es gelöst werden konnte. Vielen Dank im Voraus und allzeit gute Fahrt. Stefan

    ""
  • Hallo! Das kenne ich auch. Plötzliches Knacken im Dämpfer. Fuhr sofort zum Händler. Problem ist bekannt. Das Domlager. Die Empfehlung vom Importeur: Totalaustausch beider Dämpferseiten.Kosten rund 750.-
    Was mir viel zu viel war.
    In einer freien Werkstatt wurde nur das Domlager erneuert, und das um 110.-
    Hoffe das hilft dir weiter..
    War eigentlich mein erstes Problem mit dem 2008 und generell bin ich sehr zufrieden.
    Robby

  • Vielen Dank für Deine Antwort. Wagen war nochmal bei Peugeot, Hier hat man festgestellt dass sich nach Montage der Spurstangenköpfe wohl die Schutzmanschette da gelöst hatte, lange Rede kurzer Sinn, das Knacken beim Kurbeln/Rangieren ist weg. Soweit so gut. Weiterhin knackt es jedoch von Zeit zu Zeit bei einem Lastwechsel bzw. Bodenwelle oder runterfahren von einem abgesenkten Bordstein. Leider nicht immer so dass es schwer reproduzierbar ist. Man spürt das Knacken dann sogar im Lenkrad. Keine Ahnung was das sein könnte, aber sollte nicht passieren bei einem Neuwagen.

  • Auch wenn hier nicht all zu viel los ist, will ich doch den aktuellen Stand niederschreiben, falls es mal jemand mit ähnlichen Problemen gibt. Stoßdämpfer/Federbein poltert weiter bei fast jeder Rechtskurve (wenn als links einfedert). Zum Glück so regelmäßig, dass ich schöne Videos habe, die an meinen Freundlichen gegangen sind und man somit den Vorführeffekt (Meister sitzt drin, nix passiert) nicht hat. Nach nunmehr 2 erfolglosen Aufenthalten in der Werkstatt hat der Freundliche eine Frist zur Mängelbehebung bekommen. Nächste Woche geht es für 4 Tage in die Werkstatt. Eigentlich traurig bei 10 Monate altem Auto und 6.300 km Laufleistung.

  • 4 Tage? Deine Werkstätte ist ein Witz! Hoffe die kriegen das schnell hin. Mit 10 Monaten hast du eh noch alle Rechte. Meiner lief immerhin 5 Jahre ohne Probleme. Stell mal die Lenkung gerade, Gang raus, Zündung aus. Knie dich zum Rad und rüttel fest am Profil oben zu dir hin. Wenn du ein metall. Klacken oben hinter dem Spritzschutz deutlich hörst dann ist der Dämpfer angeschlagen. Für Profis wirklich keine große Sache.

    Hoffe daß du bald wieder Freude mit dem 2008 hast.

    Robby

  • Na mal sehen was diesmal ist. Hab ich heute morgen abgegeben und mit dem Monteur (coronakonform mit Maske) eine Runde gedreht, und das Auto hat brav "Klonk" gemacht, so dass auch er das vernommen hat. Für mich jetzt der dritte und letzte Versuch, wenn es bis dahin weiter nicht gelöst ist, müssen der Händler und ich mal über Alternativen reden, die das Gesetz so hergibt. Bin letzes Jahr vom Kadjar auf den 2008 gewechselt, weil ich mich bei Renault über viele Unzulänglichkeiten geärgert hatte und Peugeot von einem 308 SW als verlässlich in Erinnerung hatte, aber langsam kommen mir da Zweifel. Würde aber dennoch ein französisches Auto nie gegen ein deutsches tauschen.

  • Also die Koppelstangen! Kein Dämpfer?? Hoffe das war es dann bei dir. 10.- das Stück. Mein neues Domlager war es auch nicht, es knackt schon wieder. Werde mir nun auch die "Koppelstangen" vornehmen. Danke für die Information und schreibe mal ob die Rep. von Dauer war.

    Viele stressfreie KM!
    Robby

  • Also die Koppelstangen! Kein Dämpfer?? Hoffe das war es dann bei dir. 10.- das Stück. Mein neues Domlager war es auch nicht, es knackt schon wieder. Werde mir nun auch die "Koppelstangen" vornehmen. Danke für die Information und schreibe mal ob die Rep. von Dauer war.

    Viele stressfreie KM!
    Robby

    Ja, seitdem ist Ruhe, habe auch ein paar knackige Kurven gefahren, wo das sonst immer aufgetreten ist, und alles gut. Daumen gedrückt, dass es bei Dir auch schnell eine Lösung gibt.