Beiträge von Manky

    Die Mulde für ein Rad ist ja original vorhanden und so geht auch ein Rad dort rein. Muss du nur das Steroporgerüst rausnehmen. Ob du ein Ersatzrad braucht ist dir überlassen. Ich fahre ca. 30 Jahre Peugeot und 45 Jahre Autos. Hatte immer ein Reserverad im Auto, aber gebraucht habe ich es kein einziges mal. Seit 31/2 Jahren fahre ich nun den 2008 ohne Reserverad, aber mit dem Pannenset. Auch das habe ich noch nicht. gebracht. Ich würde immer wieder auf ein Reserverad verzichten.
    Das ist aber meine Meinung und meine Erfahrung.


    Gruß Manky

    Meinte natürlich auch die A-Säule. Ändert aber nichts an meiner Wahrnehmung. Eigentlich wa das auch bei allen meinen anderen Fahrzeugen von Peugeot so. 605 406 407 508. War mir da aber nicht so aufgefallen. Liegt wohl auch so langsam am Alter:-)


    Gruß Manky

    Da gebe ich dir recht. Auch habe damit meine Schwierigkeiten. Bin zwar noch nicht in so brenzlichen Situationen gekommen, da ich den Umstand kenne und mich darauf eingestellt habe. Gerade beim links abbiegen schaue ich sorgfälltig um die B-Säule herrum. Würde mir auch eine dünnere Säule wünschen, aber warscheinlich geht das dann auf die Festigkeit der Karosserie. Die Techniker haben da wohl eine andere Sichtweite.


    Bin aber sonst mit dem Auto super zufrieden.


    Gruß Manky

    "Da würde ich mir keine Sorge machen da du einen Euro 6 Motor drin hast.Die ganze -dieseldiskussion bezieht sich bis Euro 5!!=


    Er hat aber den 2008 von 2014 und der hat noch Euro 5. Siehe oben.


    Ich habe den gleichen von Okt. 14. Lief erst 28 Tkm. Bin damit auch sehr zufrieden. Bisher störungsfrei.


    Gruß Manki und kommt gut ins neue Jahr. Fürs Neue Gute Fahrt

    Aber was die Beschleunigung angeht, ist es schon so, dass er etwas spät kommt, aber dann ...


    Die Bescheunigung kommt dann weil der Turbo einsetzt!


    Ansonsten ist es bei mir auch so. Mein erster Diesel. Wollte es mal ausprobieren. Nachteilig ist, das er etwas lauter ist, wenn der Motor noch kalt ist. Hat der Diesel seine Temperatur, geht er ab wie ...


    Ob ich mir nochmal einen Diesel kaufen würde? Ich fahre nur noch 6-8 TKm im Jahr. Da lohnt sich der Diesel nicht mehr. Ansonsten macht der BlueHDI viel Spaß. Fuhr ihn mal im 3008.


    Gruß Manky

    Bei mir stellt sich der Tempomat schon bei 48 Km/h ein. Hat also damit nichts zu tun. Kann aber sein, dass bei dir etwas nicht stimmt. Normal ist das nicht.


    Gruß Manky

    Das Foto in der Autobild ist ein 2008 mit dem Hinterteil vom 3008/5008. Ganz klar zu erkennen.


    Kleiner Bruder: Der neue
    2008 erinnert optisch
    deutlich an 3008
    und 5008
    Peugeot zeigt im Frühjahr die zweite Generation des 2008 – der auch als Opel kommt
    „Peugopel“
    FOTOS: HERSTELLER (2), AUTOMEDIA, S. HABERLAND, PRIVAT

    Das steht in der Autobild 46 drin:


    PEUGEOT ZEIGT IM Frühjahr die zweite Ge neration des 2008. Der SUV wird gemeinsam -
    mit dem neuen Opel Crossland X (siehe auch Seite 12)
    entwickelt. Beide Modelle nutzen eine vom französischen
    PSA-Konzern (Peugeot und
    Citroën) konzipierte Leichtbau-Plattform, auf der unter
    anderem bereits der neue Peugeot 308 basiert. Sie sollen
    rund 50 Kilogramm leichter als
    das aktuelle Modell werden.
    Optisch orientiert sich der
    nächste 2008 an der neuen SUVLinie des Peugeot-Konzerns,
    die 3008 und 5008 bereits vorgegeben haben. So erinnert vor
    allem der kleinste Geländewagen mit seinem flachen Dachverlauf an einen hochgelegten
    Kombi. An den Abmessungen
    des 2008 ändert sich künftig
    nicht viel. Es bleibt bei knapp
    4,20 Meter Außenlänge. Allerdings soll sich dank des verlängerten Radstandes das
    Platzangebot im Innenraum
    deutlich verbessern. Sowohl
    Kofferraum als auch die Beinfreiheit auf der Rückbank sollen größer ausfallen.
    Beim Antrieb setzt Peugeot
    vor allem auf Dreizylinder – die
    erstmals auch als Hybrid auf
    den Markt kommen dürften.
    Allrad ist nicht geplant.


    Also doch eine Veränderung. Die Rückansicht gleicht dem 3008!


    Gruß Manky

    Bei dir hätte es sich sicherlich rentiert und bezahlt gemacht. Bei meinem 407 (Benziner,Platinumausführung) ging im letzten Winter bei den Ledersitzen die Sitzheizung kaputt. Ließ ich aber nicht reparieren, weil bei Leder die Heizung sowieso schwach war. Am 18.März 2011, bei der Vorstellung kam dann der 508. Ich fuhr immer Benziner, bis auf dem 2008. Bin damit aber sehr zufrieden.

    @ Manky: Deshalb schrieb ich ja:

    Ich schrieb, es ist eine persöhniche Ermessensfrage. Ich schrieb nur von meinen Erfahrungen von meinen Fahrzeugen. Den 407 fuhr ich 3 Jahre, bis ca. 50TKm. In der Zeit ließ er mich nicht im Stich. Ich fahre meine Fahrzeuge sehr komod. Unsere Tochter fuhr den 206 165TKm, ohne außergewöhnliche Reparaturen an der Technik. Ich weiß ja auch das die Peugeot-Fahrzeuge, so wie alle anderen Fabrikate, wenn man Pech hat Probleme machen. Es kommt auch darauf an, wie die Fahrzeuge behandelt werden. Ich fahre schon 50 Jahre Autos und meine mich damit auszukennen.

    Hallo Manky, nur mal interessehalber....mit dem 407 hätte sich die Optiway auch nicht gerechnet? Also bei meinem 407 hat die sich gleich 3 mal gerechnet.
    Austausch Turbo alleine 1700€. 3x Austausch der Heckscheibe (Defekt auf Leiterbahn zum Taster). 2x Austausch der Rückenverstellung Fahrersitz. Mehrfacher Austausch der Bremsscheiben und Beläge wegen unerträglichem Quieteschen. Thermostatwechsel (komplettes Gehäuse), 2-maliger Wechsel des Kühlmitteltemp. Sensors. Kupplungstausch bei 42000 Km.


    Nur um mal die gröbsten Mängel zu nennen. 8|


    Daher kommt mir kein Fahrzeug mehr ohne die Zusatzgarantie ins Haus. ;)

    Ich hatte die Optiway-Versicherung abgeschlossen. 5 Jahre und 50TKm mit 1 Satz Sommerreifen. Bezahle monatlich dafür 40,39 € Bisher hatte ich noch keinen Garantiefall, nur 1 Inspektion voriges Jahr. (10TKm) Mehr fahre ich hier in Österreich (Kärnten) nicht. Du bezahlst natürlich die Versicherung mit, nach den 2 Jahren Garantie. wenn du keinen Garantiefall hast, ist das ziemlich viel Geld. Ich hatte mich beim Kauf überreden lassen, würde es im nachhinein nicht mehr machen. Es ist mein 6ter Peugeot, 405, 406, 605, 407, 508 und nun der 2008. Hatte bisher noch keine außergewöhnlichen Schäden an Autos, der die Garantieverlängerung gerechtfertigt hätte. Es ist also eine persönliche Ermessensfrage.


    Hast bisher aber alles richtig gemacht.



    Gruß Manky