Spaltmaße Heckklappe nicht gleich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spaltmaße Heckklappe nicht gleich

      Hallo 2008'er Freunde
      Habe einen sehr schönen 2008'er. Er ist noch nicht facegeliftet. Gefällt mir persönlich viel besser als der "neue".
      Jetzt kommen wir aber zu meinem Problem.
      Bei dieser Modellreihe stimmen leider die Spaltmaße der Heckklappe nicht. Links ist das Spaltmaß geringer als rechts.
      Das ist bei fast jedem 2008 dieser Baureihe so :(
      Hat jemand von euch das schon mal richten lassen?
      Mein Meister bei Peugeot scheut sich etwas.
      Noch zur Info:
      An der oberen Heckklappe (zum Dach) stimmt es ebenfalls nicht.
      Ich habe den Eindruck, dass die Heckklappe einfach ein Stück zu weit links eingebaut wurde.
      Würde das nur machen lassen, wenn es auch erfolgreich ist!

      ""
    • Mit der Heckklappe habe ich auch noch Probleme.
      Die Spaltmaße stimmen, aber die Heckklappe scheuerte unten links an der Stoßstange. Bei ersten Kundendienst wurde die Heckklappe eingestellt, es wurde zwar besser, aber das Scheuern war immer noch nicht ganz weg. Vor zwei Monaten habe ich nochmal reklamiert, daraufhin hat der Mechaniker die Stoßstange eingestellt. Wieder etwas besser, aber noch nicht ganz weg. Heute habe ich selber die Stoßstange nochmals gelockert und mit leichter "Gewalt" ganz nach außen gedrückt, mal schauen ob das Scheuern jetzt weg ist.

      Peugeot 2008 Allure VTi 120, Tourmaline Rot metallic, Parkassistent, Sitzheizung vorn, Scheiben hinten stärker getönt, Grip Control 17", CD-Laufwerk im Handschuhfach, Navigationssystem. Zubehör: Mittelarmlehne vorn. Übergabe 31.08.2015

    • guidocl schrieb:



      Wie haben die denn die Heckklappe eingestellt? Haben die die Schrauben oben gelöst?
      Keine Ahnung, war nicht dabei.

      Peugeot 2008 Allure VTi 120, Tourmaline Rot metallic, Parkassistent, Sitzheizung vorn, Scheiben hinten stärker getönt, Grip Control 17", CD-Laufwerk im Handschuhfach, Navigationssystem. Zubehör: Mittelarmlehne vorn. Übergabe 31.08.2015

    • Das Problem hatte (habe) ich bei meinem Fahrzeug auch. Die Heckklappe war weder zentriert noch parallel noch bündig eingesetzt und die Spaltmaße waren dem entsprechend völlig unterschiedlich. Das war auch deutlich sichtbar. Der Serviceleiter hat dann extra einen "Lehrensatz" bestellt mit dem er dann checken wollte, ob die Spaltmaße im Bereich der zulässigen Toleranzen seien.

      Diesen Spass habe ich ihm (und mir) gegönnt und ihn messen lassen, habe aber auch freundlich aber bestimmt klar gemacht, dass die Einhaltung bestimmter Mindest- oder Maximalwerte eine Sache sei, eine schief und schräg eingebaute Heckklappe eine deutlich andere. Das hat er auch ohne weitere Diskussion akzeptiert.

      Die "Messergebnisse" waren übrigens, ich formuliere es mal so, gerade noch messtechnisch korrekt, aber absolut nicht befriedigend. Die Abstandslehre passte z. B. unten gerade so in den Spalt, oben hätte man sie zwei- oder dreimal einsetzen können, gleiche Differenzen rechts und links.

      Das Fahrzeug kam dann zur Karosseriewerkstatt und die Heckklappe wurde dort auch akzeptabel montiert. Allerdings zeigte sich danach deutlich, was sich vorher schon andeutete: Der Karosserieausschnitt ist übertrieben gesehen trapezförmig, oben einige Millimeter breiter als unten. Dass fällt kaum auf und war bei allen dort vorhandenen 2008 ebenfalls so. Die Diskussion habe ich dann dem Serviceleiter und mir erspart.

      Übrigens war auch der Peugeot-Schriftzug auf der Heckklappe schief montiert, er wurde komplett entfernt und ein neuer aufgeklebt.

      Achtet also bei Neufahrzeugen darauf und lasst diese Schlampereien nicht durchgehen. Wenn schon das Arbeitsprinzip "Endkontrolle durch den Kunden" angewendet wird, dann sollten wir dabei auch korrekt und verlässlich mitarbeiten :D . Vielleicht löst das mal einen Lernprozess aus.

      Bernd

      2008 Allure 1,2l PureTech 110 Stop & Start EAT6, Platinum Grau (ab 10/2016)

    • Hallo Bernd
      Danke für deine ausführlichen Infos.
      Mich wundert es ein wenig, dass es bei dem neuen facegelifteten Peugeot 2008 auch so ist.
      Die sahen bei meinem Händler noch recht vernünftig aus.
      Bei meinem stimmt das Maß "oben" und "unten". Es geht nur um rechts und links.
      Meine Frage: Wenn man die Schrauben oben an der Heckklappe löst, ist denn da ein wenig Spiel,
      dass man sie um 1-2mm nach rechts verschieben kann?

      Gruß
      Guido

    • Hallo Guido,

      ich kann nur sagen, dass man in der Berliner Niederlassung, in der ich mein Fahrzeug gekauft und meine Service- und Reparaturbelange abhandeln lasse, die Justage der Heckklappe nicht durchführen wollte oder konnte und das Fahrzeug in die Berliner Niederlassung gebracht hat, in der sich die spezielle und wohl auch zentrale Karosserieabteilung befindet. Die von mir benutzte Formulierung "mit Schrauben lösen, ziehen und drücken ist es nicht getan" habe ich vom Service meiner Niederlassung übernommen. Die Justage und das einpassen der Heckklappe ist wohl wirklich deutlich komplexer.

      Zu Deiner Frage kann ich dir leider keine Antwort geben. Sei bitte nur vorsichtig, wenn Du versuchst selbst Hand anzulegen, offensichtlich müssen die Einstellungen nicht nur zweidimensional sondern auch dreidimensional und auch auf die entsprechenden Auflagepunkte passen. Da wird es wohl kompliziert. Zudem ist die Baugruppe Heckklappe wohl nicht gerade leicht.

      Herzlichst, Bernd

      2008 Allure 1,2l PureTech 110 Stop & Start EAT6, Platinum Grau (ab 10/2016)

    • Hallo Bernd,
      habe ich mir schon gedacht, dass es kompliziert ist.
      Selbst Hand anlegen lasse ich, war aber schon kurz davor. Es nervt mich halt immer noch, wenn ich hinter das Auto trete
      und die unterschiedlichen Spaltmaße sehe. Der Endkontrolleur muss einen Knick in der Optik gehabt haben :)
      Wie gesagt, oben und unter passt es. Es schleift auch nichts an der Karosserie.
      Ich hoffe es wird besser und ich gewöhne mich dran.

      Gruß
      Guido