Probleme mit abnehmbarer Anhängekupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit abnehmbarer Anhängekupplung

      Hallo Forum,
      habe nach längerer Zeit mal wieder meine abnehmbare BOSAL AK4 eingesetzt und dabei feststellen müssen, dass der Drehknopf nach dem Arretieren nicht richtig aus der Federspannung nach hinten springt. So lässt sich auch der Schlüssel der AHK n i c h t abziehen. Wollte nach x Versuchen schon aufgeben und beim Händler die Bosal AHK reklamieren. Zuvor habe ich jedoch gegoogelt und zahlreiche Hinweise auf evtl. Verschmutzung/Rost ect. gefunden. Deshalb habe ich meine Aufnahmeeinheit am Chassis entsprechend intensiv gereinigt, gefettet und den Kugelkopf mit allen Einheiten kräftig mit Spray behandelt. Nach etlichen weiteren Versuchen funktionierte dann die Arretierung wieder vollständig, so dass sich auch der Schlüssel rausziehen ließ. Mein Tip an alle: abnehmbare AKH immer mal wieder auf Funktion prüfen und alles schön sauber und geschmiert halten.
      Allzeit gute Fahrt

      ""
      Bestellt: 24.01.2014; Lieferung: 13.05.2014; Übernahme: 16.05.2014; Verbrauch aktuell: 5,0 Ltr/100km (07.04.16)
      Allure HDi 115 Stop & Start, Artense Grau, Grip-Control + 17 ", Park Assist, Notrad, Sitzheizung, AHK abnehmbar
    • Kann ich bestätigen.
      Als ich meinen 2008 gebraucht gekauft habe, sagte der Peugeothändler, dass er den Kugelkopf genau wegen des von Dir geschilderten Problems einschicken müsse.
      Ich kannte die Problematik aber von meinem Nachbarn, wo der Drehring wegen eines Mikro-Krümelchens Rost auch nicht eingerastet war und wir lediglich die Kopfaufnahme mit minimalsten Mitteln gereinigt hatten.
      Als ihm ihm dies erläuterte, sprach sein Blick Bände - "schon wieder so ein Klugscheißer, der alles besser weiß..." - es hat noch gefehlt, dass er mit den Augen gerollt hat.
      Als dann aber nach Reinigung der Kopfaufnahme der Kupplungskopf anstandslos in seiner Position einrastete, schaute er schon einigermaßen verblüfft.
      Also immer schön sauber halten und mit dem guten WD40 einsprühen, damit's nicht so schnell rostet.

      Ah ja, noch was: beim Abnehmen des Kopfes ist die Mechanik grundsätzlich gespannt und damit wieder zur Montage bereit. Die Lagerung bei gespannter Feder tut aber dieser Feder auf lange Sicht nicht gut. Wer aber beim Abnehmen des Kopfes etwas spielt, schafft es mit etwas Übung, den Kopf in entspanntem Zustand abzunehmen - wie im Auslieferungszustand -und so zu lagern. Vor erneuter Montage muss dann die Mechanik lediglich durch "Drücken und Drehen" vorgespannt werden.

    • Stimmt, mit dem Entspannen. Meine Westfalia kann man aber auch normal abnehmen und dann mit dem Fingen an diesem kleinen Hebelchen ziehen, dass normal bein einsetzen ausgelöst wird und die Feder entspannt. Kann mal ein Foto machen falls gewünscht.

      Peugeot 2008 Allure 1,6 e-HDI FAP 115, Spirit Grau Metallic, Panorama-Glasdach, Navigationssystem, Heck- und Seitenscheiben getönt, Grip Control mit 17" Eridan in Anthra Grau matt, Park Assist, Notrad, AHK abnehmbar
    • AHK entspannen

      Hallo Forum,
      die abnehmbare BOSAL AHK lässt sich abgenommen auch behutsam mit einem Schraubstock entspannen: einfach die kl. Kugel leicht belasten.
      Dann ist die Lagerung - wie von aws treffend angemerkt - unproblematisch.

      Bestellt: 24.01.2014; Lieferung: 13.05.2014; Übernahme: 16.05.2014; Verbrauch aktuell: 5,0 Ltr/100km (07.04.16)
      Allure HDi 115 Stop & Start, Artense Grau, Grip-Control + 17 ", Park Assist, Notrad, Sitzheizung, AHK abnehmbar