Leichtmetallfelgen OXXO OBERON 4 BLACK auf dem Peugeot 2008 (2)

  • Mahlzeit,

    um die Wartezeit auf den bestellten 2008 (mein erster Franzose..) zu überbrücken, machte ich mich auf die Suche nach passenden Winterreifen/Felgen Kombination und war erstaunt das es rel. wenig Auswahl gibt....

    zumindest was mir auf dem Muschelweißen gefallen würde.

    Die OXXO OBERON 4 BLACK wären genial aber die haben keine ABE und wenn ich das richtig sehe und in der Beschreibung lese ich raus:


    Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30° vor bis 50° hinter Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben genannten Bereich abgedeckt sein.

    Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben genannten Bereich abgedeckt sein.

    An Achse 2 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich 200 mm vor bis 200 mm hinter Radmitte vollständig umzulegen.

    An Achse 2 sind die Radhausausschnittkanten im Bereich 200 mm vor bis 200 mm hinter Radmitte um 5 mm auszuschneiden bzw. zu kürzen.


    Hat schon jemand diese Felgen und kann etwas darüber berichten?


    Gruß "knallaff"

    ""

    Bestellt am 1.9.2020: Peugeot 2008 II PureTech 130 EAT8 Allure, 96 kW (131 PS), Perlmutt Weiß, GT-Line Paket und allerelei Schnickschnack

  • Warum ohne ABE? Hab die gekauft musst halt in 32 einpresstiefe kaufen! Dann müsst garnix machen! Hab dann 215/65/16 Goodyear drauf. Rede aber von 16 Zoll Felgen die langen im Winter und desswegen auch 65 und nicht 60 Reifen damit insgesamt der Durchmesser gleich bleibt. Felgen haben alle Zulassungen , damit musst du nur noch 4 Schrauben lösen Sommerfelgen runter, dann Winter drauf und sogar Original Schrauben wieder rein und gut ist. Bescheinigung runterladen und ausdrucken fertig.

  • :up2: da kannst schon mal einen Randstein bumsen ohne das gleich die Felge leidet und chillig fahren lassen sich diese bestimmt auch...

    Hab gerade gesehen Dank Deines Linkes auf die Herstellerseite, das es die Felge auch in 7x17/ET32 mit 215/60 R17 oder 215/55 R17 gibt und das Ganze mit ABE!:thumbsup:
    Na dann brauchts nur noch ein Händler denn weder reifen*irekt noch re*fen.com haben diese schon im Konfigurator...
    Aber bis die Franzmänner bzw Spananier mein Auto fertig haben isses eh bestimmt Frühjahr:D

    --> Link

    Bestellt am 1.9.2020: Peugeot 2008 II PureTech 130 EAT8 Allure, 96 kW (131 PS), Perlmutt Weiß, GT-Line Paket und allerelei Schnickschnack

    2 Mal editiert, zuletzt von knallaff ()

  • Bei unserem Winter mit dem regional hier sehr wenigen Schnee habe ich es mal mit Allwetterreifen versucht und lasse diese auch von vornherein gleich auf den Wagen montieren.

    Habe dazu die Leichtmetallfelgen "EVISSA" in 18 Zoll bestellt.

    Dazu die vom ADAC im Moment besten und empfohlenen Ganzjahresreifen MICHELIN CROSS CLIMATE 215/55 R18 99V.

    Bin selbst einmal gespannt, wie sich diese Reifen fahren und welche Lautstärke sie haben und wie lange sie halten.

  • Warum willst im Winter 17 Zoll? 16Zoll sind doch wie du sagst besser wegen Randstein usw😁

    Weil uns die 17" auf diesem eleganten Wagen besser gefallen.
    Wären die 16" Reifen deutlich billiger gewesen, wäre das ggf noch ein Grund gewesen aber meine Favorittenreifen sind zZt gerade mal 10€ günstiger...
    Ich will es jedoch nicht generell ausschließen denn auch wir haben teils ordentlich Schnee und ich muss oft auf ungeräumten Pisten fahren wo es tw für die Felgen schon riskant ist mit so wenig Gummi, aber ich will erst den Wagen mit den orig. 17" in meiner Umgebung fahren und dann entscheide ich ob ich nicht doch lieber den Winter auf kompfortablen 16" oder eben den schickeren 17" verbringe.

    18" scheiden definitiv aus, Sommer wie Winter. Ich habe auf dem Großen 19" und Winters 18" und das ist beides zu unkompfortabel.
    Man wird halt auch älter :D

    Bestellt am 1.9.2020: Peugeot 2008 II PureTech 130 EAT8 Allure, 96 kW (131 PS), Perlmutt Weiß, GT-Line Paket und allerelei Schnickschnack

  • Bei unserem Winter mit dem regional hier sehr wenigen Schnee habe ich es mal mit Allwetterreifen versucht und lasse diese auch von vornherein gleich auf den Wagen montieren.

    Habe dazu die Leichtmetallfelgen "EVISSA" in 18 Zoll bestellt.

    Dazu die vom ADAC im Moment besten und empfohlenen Ganzjahresreifen MICHELIN CROSS CLIMATE 215/55 R18 99V.

    Bin selbst einmal gespannt, wie sich diese Reifen fahren und welche Lautstärke sie haben und wie lange sie halten.

    Diese Michelin sind schon stolz vom Preis her aber für daß das es halt ein Kompromiss ist, akzeptabel. Bin gespannt wie lange die Teile heben...
    Da ich selber umstecke und dabei auch immer die Bremsen, Unterboden und das Fahrwerk begutachte/ausbessere sowie natürlich ein gleichmäßiges Abfahren der Reifen bevorzuge, bin ich von Allwetter abgekommen.
    Aber ja, in Gebieten wo die weiße Pracht immer seltener wird, durchaus eine bequeme Alternative.
    Hast Du die Sommerreifen die ab Werk kommen, verrechnet bekommen? Da langen die Händler ja immer gut hin.... wie wenn sie die nie wieder los bekommen würden.

    Bestellt am 1.9.2020: Peugeot 2008 II PureTech 130 EAT8 Allure, 96 kW (131 PS), Perlmutt Weiß, GT-Line Paket und allerelei Schnickschnack

  • knallaff tja nur habe ich einen sehr großen Vorteil auch mit den 16 zoll :-) ich habe die Kiste schon seit August 8o:D

    Du meinst... Deiner bleibt länger Alt:P
    Jürgen: Boah, wieder eine Bestätigung das die Händler halt Händler sind^^

    Bestellt am 1.9.2020: Peugeot 2008 II PureTech 130 EAT8 Allure, 96 kW (131 PS), Perlmutt Weiß, GT-Line Paket und allerelei Schnickschnack

  • Bei unserem Winter mit dem regional hier sehr wenigen Schnee habe ich es mal mit Allwetterreifen versucht und lasse diese auch von vornherein gleich auf den Wagen montieren.

    Habe dazu die Leichtmetallfelgen "EVISSA" in 18 Zoll bestellt.

    Dazu die vom ADAC im Moment besten und empfohlenen Ganzjahresreifen MICHELIN CROSS CLIMATE 215/55 R18 99V.

    Bin selbst einmal gespannt, wie sich diese Reifen fahren und welche Lautstärke sie haben und wie lange sie halten.

    Auf die haben wir auch umgestellt, nachdem die ab Werk original verbauten Goodyear Allwetter (wegen Grip Control) doch arg geschwächelt haben. Extreme Abnutzung vorne an den Außenkanten, ganze Profilblöcke haben sich gelöst. Mit den Michelin ist bis jetzt alles ok. Die werde ich auch sofort auf den e-2008 aufziehen und die Sommerreifen verticken.

    das wäre mir zu "rumpellig" also 18 Zoll mit den 55 :-)

    Da rumpelt gar nix!

    Peugeot 2008 Allure 1,6 e-HDI FAP 115, Spirit Grau Metallic, Panorama-Glasdach, Navigationssystem, Heck- und Seitenscheiben getönt, Grip Control mit 17" Eridan in Anthra Grau matt, Park Assist, Notrad, AHK abnehmbar

  • Die Michelin Cross Climate sind im Moment auf dem Markt für dieses Crossover die beste Möglichkeit auf Allwetterreifen umzusteigen. Sowohl der ADAC als auch der AfD und auch andere empfehlen diesen Reifen mit sehr guten Noten und nach mehreren Tests.

    Auch ich habe mich nach diesem Reifen jetzt schon mehrfach erkundigt und immer wieder die selbe Antwort bekommen:

    Laufleistung, Laufruhe, gleichmäßiger Abrieb, kein rumpeln wie von viedeo angedacht.

    Für mich gibt es derzeit dazu keine Alternative.