Beiträge von Bongi

    Hallo Janino,


    aus deiner Schilderung geht ja nicht hervor welches Modell du bekommst, das Aktuelle oder das Vorgängermodell, aber egal....


    dass die Anhängerkupplung während der Fahrt abreißt ist doch blödsinn, wenn du dich an die Vorschriften hälst, z.b. nicht überlädst und dich an die Geschwindigkeitsbeschränkung hälst, warum soll die Kupplung dann abreißen??

    Jeder Hänger ist anders gebaut und belastet daher auch die Kupplung (Stützlast) anders. Fahr doch einfach mal mit deinen Unterlagen (KFZ-Schein und Unterlagen vom Hänger, eventuell Kopie )beim TÜV oder Dekra vorbei, die können dir dann verbindlich sagen was möglich ist.

    Ich bin inzwischen auch auf Nummer-Sicher gegangen und habe den Diesel entsorgt.
    Hier bei uns in der Gegend kommt in regelmässigen Abständen ein Schadstoffmobil, die haben den Diesel angenommen, allerdings nur mit Kanister, aber egal, ist weg!! :drink:

    Hallo,



    Ich habe seit ca. 4 Jahren einen 5ltr. Reservekanister mit Diesel im Auto liegen.
    Meine Frage dazu, verliert der eigentlich Diesel nach einer gewissen Zeit an Qualität oder ist die Lagerdauer völlig unerheblich ????

    so ein ähnliches Problem habe ich auch, manchmal funktioniert nichts, kein Radio, kein USB-Stick etc..
    Ich mache dann den Motor aus und warte eine kurze Zeit, bis der Wagen in den Energiesparmodus runterfährt, bemerkbar durch ein leises Summen, dann starten und alles ist wieder ok.
    Da es nicht regelmässig und öfters ist , kann ich damit leben, habe jedenfalls keine Lust deswegen in die Werkstatt zu fahren.


    tschüss

    In der Anzeige steht aber nichts von ABE oder ähnlichen Zulassungspapieren!!!??? ?(
    Es ist ja alles Geschmackssache, aber ich finde diese Felgen passen nicht zu einem 2008, abgesehen davon, bei den Reifen, hat man null Federung :m0044:

    schau mal in der Bedienungsanleitung:


    Nach dem Wiederanschließen
    Nach jedem Wiederanschließen der Batterie darf
    der Motor erst 1 Minute nach dem Einschalten
    der Zündung angelassen werden, damit die
    elektronischen Systeme initialisiert werden können.
    Sollten trotz Beachtung dieser Vorschrift leichte
    Störungen auftreten und bestehen bleiben, wenden
    Sie sich bitte an das PEUGEOT-Händlernetz oder an
    eine qualifizierte Fachwerkstatt.
    Folgende Systeme müssen Sie selbst reinitialisieren
    (lesen Sie dazu bitte den entsprechenden Abschnitt
    nach):
    - den Schlüssel mit der Fernbedienung,
    - das eingebaute GPS-Navigationsssystem.

    Hallo Klaus,


    ja, du hast was falsch gemacht! :sleeping:


    Vorraussetzung für die Beantwortung deiner Frage wäre, welches Model du besitzt, Benziner oder Diesel und welche Motorisierung ??
    Es gibt serienmässig Modelle mit 15 - 16 - 17 Zoll Reifen und dann entsprechenden Querschnitten z.b. 195/65 oder 205/50 usw.....
    Sind die Winterreifen mit Felgen?
    Ich denke am sichersten ist es bei einer TÜV-Prüfstelle zu fragen!

    Hallo Jürgen,


    Das Abblendlicht wurde schon öfter kritisiert, hat aber nichts mit der Batterie zu tun.
    Was versteht`s du unter "kräftigeren Birnen" ? Es sind die gesetzlich vorgeschriebene Birnen verbaut. Es gibt natürlich von diversen Herstellern auch etwas hellere Birnen, die aber immer die gleiche Wattzahl haben.
    Alles andere von dir beschriebene, hat mit dem Motormanagement zu tun, es schaltet Verbraucher ab um nicht die Batterie leer zu ziehen und damit genug Strom vorhanden ist um zu starten.
    Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass deine Batterie nicht ok ist.

    warum soll ich über die 50er 17 Zoll Reifen klagen, meiner hat serienmässig 195/65 R15 drauf !?


    Verstehe ich auch nicht, du hast 6 Peugeots gehabt und jetzt kommst du drauf, dass der VW besser gefedert ist ?
    :iro: Mann o mann, um zu dieser Erkenntnis zu kommen, hast du aber lange gebraucht :167: