Lautes Heulen aus dem Motorraum bei 60-70kmh Diesel 115 PS

  • Hallo, habe bei 60kmh beginnendes und bei 70kmh aufhörendes Heulen aus dem Motorraum festgestellt.Werde bald den Freundlichen mit dem Thema konfrontieren.Hat jemand eine Idee oder ähnliche Probleme? Laufleistung 8000 km.

  • Hallo frajzz68,


    da keiner geantwortet hat, gehe ich mal davon aus, daß bisher keiner das von dir beschriebene Problem hat(te). Es wäre aber schön, wenn du trotzdem berichten könntest was bei deinem Werkstattbesuch raus kam.

  • Habe selbigen Diesel verbaut und das gleiche verhalten bei dem Modell ....Peugeot Deutschland sagt "dieses ist ein ganz normales Fahrgeräusch der Antriebswelle ",nach dem ich dieses zuvor schon bei zwei freundlichen bemägelt hatte.
    Wenn Sie die möglichkeit haben einen Baugleichen 2008 zufahren, werden Sie diese Geräusche auch dort genauso hörebar sein.


    Ein Techniker meinte es gibt aber ein bekannter Problem vom Turbolader und ein sogenanntes Turbopfeiffen (ist bei mir aber lieder nicht der Fall gewesen:( )

    2008 Allure e-HDi FAP 115, STOP & START, Perla schwarz, Navi, Sitzheitzung, Kunstleder/Stoff Oxford schwarz, Heck- und Seitenscheiben stärker getönt

  • Hallo, habe den gleichen Motor. Kein Pfeiffen, kein Heulen in allen Geschwindigkeitsbereichen.

    1.6 HDI, Start-Stop, Sitzheizung, Grip-Control, Allure, Spirit-Grey, am 25.09.13 bestellt, 27.02.14 angemeldet, Verbrauch 4,6.

  • Nach einem Werkstattbesuch bin ich genauso schlau wie vorher.
    Bei einer Fahrt mit einem Peugeot Mechaniker Meister der die Geräusche als normale Fahrgeräusche betitelt hat und danach noch eine Auswertung am Computer veranlasste die aber keine Mängel ergab, sah das Programm keine weiteren Schritte vor und somit war der Fall für Peugeot erledigt.
    Ich muss dazu noch sagen,dass es mein zweiter 2008er ist. Der erste wurde ein Jahr alt und hat mich 20000km weit ohne jegliche Probleme begleitet. Leider entstand nach einem Frontalunfall ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Danach entschloss ich mich einen Gebrauchten 2008er mit 4600 km und gleicher Motorisierung zu kaufen der leider dieses Problem aufweist.
    Ich habe noch eine Hoffnung dass es an den 17 Zoll Felgen liegen könnte. Werde bald auf Winterreifen umrüsten und berichten.
    Wenn das Problem aber vom Turbolader kommt und der nach zwei Jahren Garantie den Geist aufgibt war das der zweite und letzte Peugeot für mich.

  • Hallo,
    ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben.


    Habe ebenfalls ein leichtes Summen bei einer Fahrgeschwindigkeit von 60 - 70 Km/h.
    Habe aber eher das Gefühl das es sich um dS Getriebe handelt. (4. Gang).
    Es ist mir aber erst in der letzten Zeit aufgefallen. Man hat allerdings nicht den
    Eindruck das ein Schaden vorliegt. Es fällt eben nur auf und man muss genau
    hinhören


    Gruß


    Der Rheinländer

  • Hallo,


    bin jetzt auch kein absoluter Experte, aber Turbolader kann ich mir kaum vorstellen. Ich denke, dann müsstest Du die gleichen Geräusche auch bei anderen Geschwindigkeiten im gleichen Drehzahlbereich hören.


    Ich glaube, die Ursache für Turboladerschäden sind bei jedem Motor meist eine Überhitzung des Turbos
    entweder durch starke Belastung eines noch kalten Motors oder sofortiges Abstellen eines ebenfalls extrem heißen Motors (Ölkreisilauf stoppt und Öl kocht oder verbrennt auf der Welle). Natürlich weiß man bei Gebrauchten nie, was der Vorbesitzer mit dem Motor gemacht hat, aber falls wirklich sollte nach so kurzer Laufzeit der Lader doch noch im Rahmen einer Kulanz getauscht warden.


    Allerdings - wie mein Vorschreiber - halte ich das Getreibe für wahrscheinlicher. Vielleicht verschwindet es wieder ... dann ist es gut oder es wird lauter, dann muß die Werkstatt reagieren.


    VG Florian

  • An Felgen liegt es nicht. Das Geräusch wird ab 60km/h bei Gas geben lauter davon unabhängig ob 4ter oder 5ter Gang drin ist und bei Geschwindigkeitsabnahme bei 30 km/h auch leicht zu hören.

  • Hi ! also bei meinem 120VTI Arbeitet das Getriebe auch sehr sehr Laut zudem Hakelt es ziemlich der Rückwärtsgang ist nicht Synchronisiert ! das man abundzu den ersten wieder einlegen muss oder Leicht rollen muss das er sauber Flutscht ich hatte das auch im Schiebebetrieb und beim Runterschalten macht das Getriebe Huuuuuuuuu.... und nimmt beim Gasgeben in der Tonfrequenz wieder zu


    Da wurde leider auch etwas Gespart ! einzig das 6 Gang Getriebe vom Grossen Diesel habe ich zum Vergleich auch da ist es aber um einiges Leiser.


    Ich habe mir ein Getriebeöladditiv Einfüllen lassen bei meinem Freundlichen von Liqui Moly


    http://www.liqui-moly.de/liqui…html?Opendocument&land=DE


    [Blockierte Grafik: http://www.liqui-moly.de/liquimoly/mediendb.nsf/gfx2/1007_200_100.jpg/%24file/1007_200_100.jpg]


    seit dem Flutscht es um einiges Leichter und ist auch Leiser geworden ganz ist es nicht weg aber ich sage mal zu 40% Ruhiger geworden.

    :thumbup: Wer anderen eine Bratwurst Brät der hat ein Bratwurstbratgerät 8o

  • Hallo Dr. Drehzahl,


    die Getriebegeräusche empfinde ich als normal,
    aber das hakeln mit dem Rückwärtsgang haben
    wir auch öfters, wurde aber beim Freundlichen
    als nichts Besonderes abgetan.
    Werde mal das Liquide Moly ausprobieren.

    Peugeot 2008 Allure, schneeweiss, 120 VTI, Grip Control, Panoramadach, Kunstleder Oxford schwarz, Einparkassistent, DAB, JBL Soundsystem, Trennnetz, 17 Zoll Eridan mit Good Year 4 Seasons ...und immer noch sehr zufrieden damit :thumbsup:

  • Den hakligen Rückwärtsgang habe ich auch. Allerdings viel weniger ausgeprägt als bei meinem alten 206 :)

    Bestellt am 11.02.2014: Peugeot 2008 Allure VTi 120, makaha braun + Shanghai, Park Assistent, Navi, Sitzheizung.
    Und in Empfang genommen am 21.07.2014 :D


  • hallo
    das sind denke peugeot typische probleme,die in der nicht bis ins detail durchdachten konstruktion und herstellung ihre ursache haben.das wird sich auch mit keinem öl oder zusatz der welt viel ändern lassen.da ist peugeot einfach langsam mal angehalten seine Hausaufgaben ordentlich zu erledigen.Ich habe übrigens beim jetzigen 2008 er nur das Problem mit dem Rückwärtsgang,der sich oft nur durch mehrmaliges kuppeln einlegen läßt.beim vorgänger 308 er sw hatte ich das problem bei tiefen temperaturen des schwergängigen getriebes in der anfangszeit.insofern einen peugeot mit null getriebeproblemen denke ich wird es nicht geben.
    gruß
    stephan