Beiträge von MacBaer

    Nee, leider noch nicht. Bin im Netz öfters mal darüber gestolpert, bzw. habe die Dinger in der Autoecke vom Baumarkt gesehen. Bin noch unentschlossen. Dachte dabei aber auch eher an den Smart, dem so eins, zwei wichtige Instrumente fehlen, und die man dann auf dem Telefon oder Pad via OBDII angezeigt bekommt. :-)


    Gruß
    Michael

    Guten Morgen!


    Hand auf's Herz Jörg: "gesundbeten" bzw. "reset" nützt nur dem Händler bzw. Peugeot. Selbst-heilende Elektronik, was immer man darunter verstehen mag, ist ganz sicher nicht in unsere Peugeot eingebaut. Du sprichst von einer Fülle von Sensor Fehler. Es muss also mindestens einen Punkt in der Zeit gegeben haben, bei der die Elektronik aus ihrer Sicht keinen Kontakt zum Sensor hatte. Und wenn viele verschiedene Sensoren betroffen sind, dann sieht das nach einem grundsätzlichen Kontaktproblem aus, zumindest bei Deinem Auto. Elektrischer Kontakt für empfindliche Sensorik ist ja an sich eine Herausforderung, da kann unter Kostendruck schon mal etwas zu nachlässig gearbeitet werden. Was das "vollstopfen" mit Elektronik angeht, mein Getriebefall zeigt, dass auch die Mechanik an sich mal arge Probleme bereiten kann. Wenn mir die Werkstatt mit "wir haben den Fehlerspeicher gelöscht, alles wieder gut" kommt, geht mir schon das Messer in der Tasche auf. Das sich so viele damit abspeisen lassen mag viele Gründe haben.


    Mein Tipp: wenn man den Fehlerspeicher über CAN auslesen kann, solltest Du das vielleicht regelmäßig selber tun. Sag Deiner Werkstatt, dass Du gewisse Fehler nicht öfters sehen willst und dass sie dann aktiv werden müssen, den Fehler abzustellen. Bloß nicht mit "das ist Stand der Technik" abwimmeln lassen. Dafür sind die Autos dann auch irgendwie zu teuer.


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    wie ich schon an anderer Stelle schrieb, mein 2008 hat eine längere Standzeit in der Werkstatt hinter sich. Wobei das nicht an der Werkstatt lag, sondern an Peugeot selber. Sowohl was die Ursache als auch die Behebung anging. Den Bericht hätte ich aber so oder so geschrieben...vielleicht erst bei 25.000km, aber nun gut. Die letzten 6 Wochen bin ich meinen Smart 451 Cabrio mhd "passion" gefahren...ein Auto, dass ich sehr lieb gewonnen habe, aber konstruktionsbedingt natürlich deutlich anders fährt. Auch trennen gefühlt zwei Klassen den smart vom 2008, aber das wäre auch Äpfel mit Birnen vergleichen. Nun zu den guten und weniger guten Eindrücken.


    positiv
    ++ sieht immer noch edel aus, gerade in einer gedeckten Farbe
    ++ vornehmes Interieur in Verbindung mit Leder Claudia, immer noch sehr wohnlich
    ++ Fahrersitz noch sehr gut, auch das Leder. Bin kein Leichtgewicht.
    + in weiten Bereichen kräftiger und sparsamer Motor. Allerdings fällt der 1.6 gegen meinen vorherigen 2.2 deutlich ab, da reisst auch die Schaltung vs. Automatik nichts raus. Unten rum bis 2000 ist er auch deutlich schwach. Wurmt mich, dass es nicht der 120 PS geworden ist...
    ++ sehr gute Ausstattung für einen wie ich finde angemesseneren (Auf)Preis
    + Werksnavi / Audio ausreichend, Karte jedoch bei Auslieferung schon veraltet.
    ++ JBL - sehr guter Gegenwert. Besser geht immer, aber ich bin sehr zufrieden. Hätte noch DAB dazu nehmen sollen...
    + wie ich finde gute Verarbeitung. Alles ist noch wie an Tag eins. Nichts klappert!
    ++ kleines Lenkrad - ich LIEBE es!
    ++ Sitzposition sehr gut. SÜVchen halt... :-)
    ++ gediegenes Fahrgefühl. Der Wagen fühlt sich größer an als er ist und mindestens eine Klasse höher.


    negativ
    - Bedienung häufig genutzter Funktionen über den Touch Screen - ich finde das brandgefährlich. Besonders bei der Auswahl von Musik oder Telefon
    -- Adressbuch harmoniert nicht mit iPhone, die Sortierung stimmt nicht
    - Wiedergabe von MP3 bricht manchmal ab (USB Stick) und wechselt zum nächsten Lied
    -- keine Pause bei z.B Verkehrsdurchsage, nur Stummschaltung
    -- merkt sich nicht den Mute Zustand. Nach jedem Anruf und nach jeder Verkehrsdurchsage plärrt plötzlich die Musik los. Man kann sie also nicht wirklich abschalten.
    - Parkautomatik - ganz nett, aber bei höherem Verkehrsdruck auch sinnlos, da man an eine potentielle Lücke sich richtig "anschleichen" muss - da hupt's dann gleich des öfteren von hinten
    - schlechte Übersicht nach vorne links...hinter der A Säule verschwinden ganze Fußgängergruppen - aber das wußte ich ja schon von 307, 207 + 308.
    -- Fernlicht/Lichthupe. Auch diese Extravaganz kannte ich ja schon von den anderen Peugeot...nervt immer dann, wenn man es braucht.
    -- Hupe passt eher zum Bobby Car als zu einem Auto.


    Ob ich ihn noch mal nehmen würde? Mit einigen Bedingungen, ja. Da wäre als allererstes die Automatik. Ein absolutes muss. Ob Diesel oder Benziner mache ich mal vom Verlauf der Diesel-Diskussion und sich ggf. ändernden Rahmenbedingungen abhängig. Wenn sich dann beides kombinieren lässt, würde es wohl wieder ein 2008 werden können. Mal sehen. Auf jeden Fall wieder mit gehobener Ausstattung.


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    seit letzten Freitag habe ich meinen 2008 wieder von der Werkstatt. Abgegeben hatte ich ihn Anfang September. Grund: extrem unpräzise Schaltung, teilweise schweres Einlegen der Gänge, teilweise Geräusch beim Schalten im Stand. Nach einem ersten Besuch vor ein paar Monaten zu dem gleichen Problem, bei dem nur das Geräusch (Quietschen-Knarzen) beim Bewegen des Schalthebels zwischen 1 + 2 behoben wurde, dann der Aha Effekt, welcher mich bewogen hat, nicht mehr bis zur 1. Inspektion zu warten. Der Wagen hat jetzt knapp 21.000km runter. Es begab sich auf der Landstraße, als ich eine Zeit hinter einem Rübenlaster her fuhr und diesen dann bei passender Gelegenheit zu überholen..Blinker, raus, aus dem 2. hoch beschleunigt, 3. Gang..geht nicht...geht nicht..geht nicht...Abbruch, zurück auf die Spur, 2. Gang...Schweissperlen auf dem Gesicht...5. wäre gegangen, 1. sicher auch...beides keine Option... davor nervte mich das Getriebe schon mir seiner Teigigkeit, mangelnden Präzision und häufigem Verschalten. Gut, ich war von Peugeot nie gut schaltbare und präzise Getriebe gewohnt, nicht beim 307cc, nicht beim 207cc - der 308cc hatte eine passable 6 Gang Automatik. Also ab, das Auto bei der Werkstatt meines Vertrauens abgegeben...mit einfachem Justieren der Bowdenzüge war es wohl nicht getan...Verdacht fällt auf die "Umsetzerbox", ein kleines Kästchen am Getriebe, welches die Bewegungen der Züge auf das Schaltwerk übersetzt und nebenbei die Ganganzeige mit der Info versorgt, welcher Gang eingelegt ist....Teil kommt...falsches Bauteil, es geht nur noch Gang 1 + 3. Händler reklamiert bei Peugeot...irgendwann die Mitteilung, nicht lieferbar! Erst ab 20.Oktober - Nun, das hat wenigstens geklappt. Die Bowdenzüge wurden gleich mit ersetzt. Ergebnis: die Präzision ist wesentlich besser, bisher kein Verschalten...der Hebel ist leichtgängig, aber es muss ein starker Druckpunkt bei jedem Gang überwunden werden. Gut, wenn das der Preis ist, soll es halt so sein. Meine Versuche, Peugeot auf der Facebook Präsenz dezent zu motivieren wurden mit Nichtachtung gestraft. Das hat mein Bild auch nicht gerade verbessert. Geradezu unverschämt finde ich den Fragebogen, den der Händler auf Anweisung von Peugeot bei manchen Mängelbildern beim Kunden abfragen muss. Eine Frage lief letztendlich darauf hinaus, ob der Kunde womöglich zu blöd zum schalten ist (Automatikfahrer). Ich habe in meinem Leben bisher etliche Fahrzeuge besessen, Schalter und Automatikwagen..teilweise gemischt nebeneinander...die Frage hatte mich so erbost, dass ich sogar ein bisschen laut wurde.


    Nun denn, ich hab ihn wieder..mal sehen, wie lange es hält. Irgendwie will PSA auch nicht von den Seilzügen lassen.


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo Sascha,


    ich habe die AHK von meinem Peugeothändler, abnehmba zum saftigen Preis von EUR 950 inkl. Einbau. Mit Kugelkopf ohne Hänger solltest Du nach Möglichkeit eh nicht fahren, da Du bei einem Auffahrunfall Teilschuld bekommst, wenn das Ding nicht abgenommen war. Das Aufstecken des Kugelkopfes ist einfach und im abgebauten Zustand ist die AHK total unauffällig. Ich finde die Optik von starren bzw. nicht demontierten AHK ziemlich bescheiden.


    Viele Grüße
    Michael

    Kostet nix, im App store, heisst "Link MyPeugeot", kann nicht viel, ist aber mehr als nett gemacht. Verbindet sich anhand der VIN mit dem Bordcomputer über Bluetooth.



    Viele Grüße
    Michael

    Also ich meine, dass es bei meinem 2008 sich ähnlich verhält wie bei Ono. Allerdings kann es auch an mir liegen...Wagen läuft auch gerade aus, bremst fein, alles bestens. Aber halt nicht 100% gerade. Nun denn..



    Grüße
    Michael
    p.s. Händlererklärung ist so blöd-frech, dass sie schon wieder gut ist. LOL...

    Halllo Kathinka!


    Also ob das "normal" ist wäre noch eine berechtigte Frage. Aber auch bei mir lösen sich die Bremsen laut und vernehmlich "1 x am Tag". Ich hoffe auch, dass das ein Phänomen des Winters ist und auf das Streusalz zurück zu führen ist.


    Viele Grüße
    Michael

    Das mit der "komischen" Größe haben ich nie verstanden. "Die Franzosen haben immer so komische Größen drauf, das ist teurer" - na dann kauf doch en gros in Frankreich ein, lieber Reifenhändler. Da sind die "komischen Größen" die ganz normalen Größen, würde ich mal vermuten. EU macht's möglich! ;-)


    Viele Grüße
    Michael

    video


    Sofern man den üblichen Auto-Testern glauben schenken mag, sind Allwetterreifen keine Alleskönner: keine (sehr) guten Sommerreifen und keine (sehr) guten Winterreifen. Der Goodyear soll aber mit unter den Besten sein - wenn nicht sogar der Beste. Insofern hat Peugeot schon was Gutes auf die Felgen gezogen. Das "multi-terrain" Spielchen der Grip Control funktioniert halt nur mit Reifen, die auch Grip haben. Einen Allradler mit Sommerreifen im Matsch oder Schnee kann ich mir nicht vorstellen, der kommt vielleicht vom Fleck, aber die Fahrstabilität dürfte auch nicht gegeben sein. Mein Tipp: fahr die Reifen erst mal bis zur Verschleißgrenze und entscheide dann, was Du machen willst. Ich hatte ja nun eine Reihe Peugeot und immer musste ich mir neue Felgen + Winterreifen kaufen (weil ich halt auch nicht auf Stahlrädern rum rollen mag). Das entfällt jetzt erst mal. Waren auch immer 800 - 1000 EUR extra.


    Viele Grüße
    Michael

    ...


    @ MacBaer 107, 207 CC, 2008, Smart……..wieviel Autos fährst Du eigentlich? ;)


    2005 - 2009: 307cc + 107
    2009 - 2011: 207cc + 107 2tronic (facelift)
    2011 - 2015: 308cc
    2015 - : 2008
    ab März: + smart fortwo cabrio (ich hätte ihn nicht gebraucht, wurde aber ...ähh... überzeugt, dass wir ihn doch irgendwie brauchen... :D )



    Dein 108: chic und ein kleines bisschen edel. Sieht gut aus!


    Viele Grüße
    Michael

    Da ich den 107 + den 207cc THP hatte, erlaube ich mir da mal dazu zu senfen. :-)


    Der 108 ist ja auch ein Toyota Derivat wie der 107er. Der 108er ist zumindest vom Ambiente deutlich besser als der 107er, die Distanz zum 207cc damit nicht mehr so groß und die 82PS Maschine dürfte leichtes Spiel mit dem Wagen haben. Dafür braucht es im 207cc, welcher auch recht schwer geraten ist, dann doch den 110 PS Diesel oder eben den THP. Der 120VTi arbeitet sich am CC doch etwas sehr ab. Der Kofferraum im CC ist sicher größer, aber dafür nicht variabel. Wenn der 108er von Kuxi ein 5-Türer ist, steigt der Nutzwert natürlich noch um einiges. Die Gadgets wie Touchscreen + Rückfahrkamera hat der 207cc erst gar nicht, zumindest bei mir gab es damals Blondinenpiepser nur hinten und nicht vorne, was bei dem sehr unübersichtlichen Auto schon doof ist. Ohne Frage sieht der 207cc immer noch chic aus. Spaß haben kann man mit beiden denke ich ganz gut. Und das Geld Argument ist ja auch nachvollziehbar. Ich hatte ja auch noch nach einem 108er Top nachgefragt als Zweitwagen, aber da war nix passendes dabei vom Preis (>12K), so dass es ein 1,5 Jahre alter Smart fortwo Cabrio mhd passion geworden ist.


    Grüße
    Michael

    Für mich ist die Abdeckung auch ok. Das einzige was nervt ist, wenn ich vergesse die Abdeckung nach unten zu klappen. Das passiert bei der Lösung mit Strippe ja wohl nicht. Rollo wäre fein.


    Grüße
    Michael