Fahrer/Beifahrertür Ablage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrer/Beifahrertür Ablage

      Beim aussteigen komme ich (oft) mit den Schuhen an die Ablage der Fahrertür, gibt dann so hässliche Streifen, die sich kaum oder gar nicht abwischen lassen.
      Ich hoffe ihr könnt euch etwas darunter vorstellen oder habt gar selber diese Problem.
      Es gibt von Tesa eine Klarfolie, die wollte ich vielleicht auf den Kunststoff kleben, lässt sich dann leichter abwischen.
      Hält die Folie auf dem genarbten Kunststoff oder hat vielleicht jemand eine andere Lösung gefunden?

      ""
    • Also der Sinn dieser Folie erschließt sich mir nicht wirklich. Wenn ihr nicht gerade mit Eisenstiefel (wie die von Capt. Nemo seinem Tauchanzug) ins Auto einsteigt und ständig gegen die Tür schlagt, kommt ja max. Schmutz vom Schuhwerk (i.d.R. mit Gummisohle) an die Türverkleidung. Ob ich den Schmutz jetzt von der Folie oder von der Original-Türverkleidung wische ist doch wurscht.
      Ich sehe eher ein Problem, wenn sich mit der Zeit diese Chinafolie wieder löst und tolle Ränder hinterlässt. Vielleicht kennt ihr noch von früher diese großen Werbeaufkleber, die nach der Zeit schrumpften und auch hässliche Ränder zurückließen.

      Mein 2008er ist jetzt gerade mal 3 Wochen alt. Sein Vorgänger, ein 12 Jahre alter 307 SW sah an den Türverkleidungen aus wie neu.

      Sage niemanden er sei dumm. Er hat nur kein Glück beim Denken.
    • Hallo Ossinato
      Bewunderung ,für deine Achtsamkeit beim ein/aussteigen :P

      Natürlich kommt man nicht mit der Schuhsohle an die Tür, sondern mit der Schuhspitze und das gibt so dreckige Streifen, die sich nicht oder nur schwer aus diesem Kunststoff wegwischen lassen.
      Bevorzugt auf Parkplätze, wie z.b. Supermarkt, wo man die Türe wegen der Enge nicht richtig öffnen kann.
      Deine Skepsis mit den Rändern leuchtet mir ein, hängt natürlich von der Qualität dieses Produktes ab.

    • Hallo,

      Folie ist dran.
      Sieht eigentlich ganz gut aus und trägt nicht auf.
      Allerdings habe ich den Eindruck, dass die Klebeschicht nicht ganz so stark haftet.
      Die erste Folie habe ich mit angefeuchteter Oberfläche angebracht, aber das hat den Klebeeffekt anfangs stark vermindert, so dass ich sie zusätzlich mit etwas Klebeband fixiert habe.
      Die Passform ist eigentlich gut, bis auf den vorderen Bereich der Vordertüren. Da ist die Krümmung doch recht stark und die Folie wirft etwas Falten. Mit Geduld und einem Föhn o.ä. hätte man es bestimmt besser hinbekommen, aber für mich ist die Folie erstmal ein Test. Dafür ists so ok.

      Wie gesagt, bin ich skeptisch bzgl. der Klebeschicht und befürchte, dass das ganze nicht lang halten wird.
      Aber grundsätzlich finde ich die Idee gut. Wenn sich die Folie wieder löst, kann ich sie zumindest noch als Schablone benutzen :)

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170618/ue9grxo3.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170618/3s6q7ssb.jpg]

    • Ich hab die Folie auch bestellt. Melde mich, wenn sie angekommen ist und ich Sie reingeklebt habe.

      Peugeot 2008 Allure 1,6l BlueHDi 120 STOP & START 6-Gang,
      schnee weiß, Panoramadach, Sitzheizung, Grip Control, Navi, DAB+

      Nach 3 Jahren und 100.000 km keine nennenswerte Probleme.
      :thumbup: