Standheizung eingebaut aber funktioniert nicht

  • @alle Interessierten:


    am MO 24.10. war ja der Termin zur Überprüfung der Standheizung und ich bin sehr erleichtert, dass es nur ein leichter, dummer Fehler war: die Fernbedienung zum Starten der Standheizung war auf "Lüften" und nicht auf "Heizen" programmiert!


    @2008-gt-line: habe jetzt erst gesehen, dass ich am 18.10. den Preis nicht korrekt geschrieben habe. € 2.126,55 waren es brutto nach Abzug von €210,00 für Sommer-Stktion, weil ich den Auftrag schon im Juni erteilt hatte.


    Zu der Aussage Deines Fachhändlers, dass es lt. Webasto aktuell noch nicht möglich sein soll, in den Peugeot2008 eine Standheizung einzubauen: das kann ja irgendetwas nicht stimmen, denn es gibt ja direkt von WEBASTO auch eine auf den 2008er abgestimmte Bedienungsanleitung!
    Kann Dir nur den Tipp geben, dass sich Deine Werkstatt mal mit der Kieler Firma Paulus Technik, Herrn Robert Paulus in Verbindung setzen sollte: die scheinen mir wirklich sehr kompetent zu sein, denn ich habe dort mittlerweile die 4. Hzg einbauen lassen und immer war alles ok. (Tel. 0431-7800132, Durchwahl Robert Paulus).

  • Danke,
    für deine Antwort und Bemühungen.
    Ich werde es erst mal lassen, und mich mal mit meinem Löwenhändler in Verbindung setzen.

    Naja das Problem liegt wohl am Euro 6 Motor. Und laut Meinem bosch dienst ist zwischenzeitlich eine Mitteilung raus, dass im 2008 mit Euro 6 keine Standzeizung verbaut werden soll.


    Ihr alle,d ie ihr hier geantwortet habt, die schon eine Standheizung haben.... Habt ihr euro 5 oder Euro6?


    Bei mir wurde das ganze jetzt umgebaut auf eine Insellösung aber auch diese funktioniert momentan nicht.

    --------------------------------------------------------------------------
    Peugeot 2008 - 1,2 Puretech 110 - EAT 6 - Start&Stop - Active - Schneeweiß - Sitzheizung - Klimaautomatik - Einparkhilfe hinten :love:

  • Naja das Problem liegt wohl am Euro 6 Motor. Und laut Meinem bosch dienst ist zwischenzeitlich eine Mitteilung raus, dass im 2008 mit Euro 6 keine Standzeizung verbaut werden soll.
    Ihr alle,d ie ihr hier geantwortet habt, die schon eine Standheizung haben.... Habt ihr euro 5 oder Euro6?


    Bei mir wurde das ganze jetzt umgebaut auf eine Insellösung aber auch diese funktioniert momentan nicht.

    habe auch eine Webasto Standheizung , läuft ohne Probleme. Euro5 :thumbup:

  • Euro6 funktioniert!Ist doch bei mir eingebaut...

    Stimmt!
    Habe nun seit einer Woche meinen Peugeot 120 PS Diesel Euro 6. Habe am Montag erstmals meine Standheizung morgens angeschaltet. Und was soll ich sagen, diese funkioniert, Motor vorgewärmt und Innen schön kuschelig. :D


    ABER: Beim Starten gleich ne Fehlermeldung in Sachen Motorfunktion! ;(?(

    Bevor es zur Arbeit ging, erst einmal beim Freundlichen vorbei geschaut und nen anderen 2008er mitgenommen. :(
    Nächsten Tag, Auto wieder abgeholt.
    Zur Fehlerursache folgendes; Der Wagen hat zwei Temperatursensoren, der eine mißt außen und der andere innen die Motortemperatur. Bei Nutzung der Standheizung mißt jeder Sensor natürlich andere Werte, damit haben die Sensoren ne kleines Problem und melden Motorproblem=Werkstattbesuch erforderlich. X(
    War nach Löschung des Fehlers und erneuter Nutzung der Standheizung, gleich wieder da. Logisch ;(

    Der Werkstattleiter schließt sich mit Webasto kurz, ob in Sachen Softwareeinstellung was geändert werden muß.
    Soll, darf erst einmal so weiterfahren.

    Halte Euch auf den Laufenden.
    Gruß Jörg, ansonsten ne geiles Auto :thumbsup:

  • @arowana
    ja genau das gleiche Problem bei mir auch.
    Mein Werkstattleiter hat Webasto und peugeot-Vertreter Kontaktiert. Ergebnis ist, sie kriegen es nicht hin weil der Motor zu empfindlich ist.
    Angeblich wäre das Problem nicht nur bei Peugeot sondern auch bei BMW - die kriegen es seit einem Jahr nicht hin die Software so zu konfigurieren.
    Angeblich wäre mittlerweile eben auch eine offizielle Meldung raus das im 2008 Euro 6 (vielleicht auch nur Benziner, das weiß ich nicht) keine Standheizung zu verbauen ist.


    Würde mich freuen, wenn du zu einem anderen Ergebnis kommst oder dein Werkstttleiter eine Lösung hat mit dem ich meinen dann konfrontieren kann.

    --------------------------------------------------------------------------
    Peugeot 2008 - 1,2 Puretech 110 - EAT 6 - Start&Stop - Active - Schneeweiß - Sitzheizung - Klimaautomatik - Einparkhilfe hinten :love:

  • erst einmal ein großes Danke an alle,die sich hier sehr bemüht haben eine vernünftige Antwort auf meine Frage zu geben.
    Das Problem wird sein, das es sich bei mir um einen Euro 6 Benziner handelt.
    Ich denke mal, dass in geraumer Zeit auch da eine Lösung von Seiten Bosch und Peugeot gefunden wird.
    Wenn jemand was neues in Erfahrung bringt, bitte hier posten.

  • Angeblich wäre mittlerweile eben auch eine offizielle Meldung raus das im 2008 Euro 6 (vielleicht auch nur Benziner, das weiß ich nicht) keine Standheizung zu verbauen ist.

    Es ist nur der Benziner, auch wenn es mir etwas seltsam vorkommt, da lediglich in die Klimaanlagensteuerung eingegriffen wird und selbst die muss ich vorher entsprechend einrichten, damit der Innenraum auch wirklich warm wird.
    Die Warmschaltung des Motors erfolgt ja rein mechanisch über den Kühlkreislauf des Motors.
    So direkt in die Motorsteuerung wird da meines Wissens gar nicht eingegriffen.

    2008 Allure inkl. GT-Line


    1,6l BlueHDi 120 S&S 6-Gang, UltimateRot, Full-Black Felgen, JBL, Sitz- und Standheizung, Kamera und ACB.
    Projekte: LED-Beleuchtung und DashCam

  • So, Webasto hat ne Umbaukit nachgeliefert. Damit wird allerdingst nur noch der Innenraum beheitzt, der Motor wird nicht mehr vorgewärmt. X(
    Damit erledigt die Standheizung nur die Hälfte der Arbeit, wofür diese eigentlich mal konzipiert wurde.
    Aber die ewigen Fehlermeldungen haben ein Ende.
    Ginge es nach Peugeot, sollte die Standheizung ausgebaut werden. :evil: Nur dann hätte der Freundliche das ganze Auto zurücknehmen müssen. Denn ich kaufe kein Neuwagen OHNE Standheizung.


    Die nächsten Peugeotfahrer werden wohl keine Standheizung mehr ordern können.
    Die Werkstatt hat diverse Stunden mit der Fehlerbehebung bzw. Umbau reinstecken müssen und den Umbaukit habe ich natürlich auch nicht bezahlen müssen. Da dürfte von der Verkaufsmarge nicht allzu viel übrig geblieben sein.


    Was soll´s, das tägliche Freikratzen entfällt. So wie ich es wollte. :D
    Gruß Jörg

  • So, mal wieder was Neues zum Thema.
    Webasto hat sich wohl ne paar Gedanken gemacht, um auch weiterhin Standheizungen verkaufen zu können. ?(
    Sie hatten für eine Woche mein 2008er bei sich in Neubrandenburg. Dort haben sie gemeinsam mit Peugeotleuten an einer Lösung gearbeitet.
    Das Steuerungsmodul welches die Motorwerte überwacht, hat nun kein Problem mehr mit den unterschiedlichen Sensorenwerten, welche sich ergeben, wenn der Sensor-A kalt und Sensor-B warm meldet.
    Damit wurde das Umbaukit wieder entfernt, so das der Motor und der Innenraum vorgewärmt wird.
    Besser kann ich das mit meinen Technik-Latein nicht erklären. 8|
    Meiner Werkstatt sind wohl auch die ganzen Aufwendungen an Arbeitzeit und Material erstattet worden.


    Gruß Jörg,
    ich leg mich wieder hin.

  • Wau, DAS nenn ich Interesse an Kunden.

    2008 Allure 1.2l PureTech 96kW (130PS) STOP & START, Perlmutt Weiß, JBL-Soundsystem, LED-Track Dachhimmel, getönte Scheiben, Sitzheizung

  • Mein Freundlicher hat in der Vergangenheit, Webasto schon öfters ein neues Modell als Reverenzmodell für die Entwicklung eines Standheizungs-Bausatzes zur Verfügung gestellt.
    Und sie waren auf Peugeot sauer, das diese sich mit der Meinung "Standheizung wieder ausbauen" so einfach aus der Hersteller-Verantwortung ziehen wollten. X(
    Der zuständige Peugeot-Regionalverstreter hat die Zusammenarbeit mit Webasto wohl denn doch möglich gemacht.
    Ende gut, alles gut.
    Zumindest für diesen Motorsteuerungstyp, welcher nicht nur bei Peugeot Verwendung findet. :thumbsup:


    Gruß Jörg,
    ich leg mich wieder hin.